Gruß an die Festspielgäste

Der Förderverein und die Stadt Plattling laden alle vier Jahre zum Plattlinger Nibelungen-Festspiel ein.

Über 500 Frauen, Männer und Kinder schlüpfen dann in die Kleidung des Mittelalters, die ganze Stadt zeigt und schmückt sich mittelalterlich.

Der Besucher betritt die Stadt durch mittelalterliche Tore, am Stadtplatz haben die Nibelungen, das Gefolge des Bischofs, die Hunnen, Zigeuner, Händler, Bauern, Jäger und Fischer ihre Lager aufgeschlagen.

Auf der Festspielbühne wird das Historienspiel "Die Nibelungen" aufgeführt. Schauspieler, Musiker, Tänzer, Gaukler und Ritter zeigen ihre Künste. In einem großen Festzug durch die Straßen der Stadt hultigen sie der Nibelungenkönigin Kriemhilde.

Kommen Sie nach Plattling, wenn die Geschichte der Nibelungen von Worms bis zu ihrem dramatischen Untergang an Etzels Hof dargestellt wird.

Aktuelles

20.03.2022

Das Nibelungenfestspiel „Kriemhilds Vergeltung“

Ein neuer Blick auf einen vertrauten Stoff. Die meisten werden die Figuren und Konflikte des Nibelungenlieds kennen. Und doch erscheinen sie in der Fassung von Eva Sixt und Joseph Berlinger faszinierend anders:
Dieses Intrigen-, Mörder- und Rachestück scheint mitten in unserem Inneren zu spielen – und in Plattling. Sixt und Berlinger greifen eine bekannte Anekdote auf und verlegen ihren ersten Akt ins mittelalterliche Pledeling.

Weiterlesen

20.11.2021

Zum Start des Kartenvorverkaufs

Das Nibelungenfestspiel findet von 15.07. bis 23.07.2022 auf dem Magdalenenplatz statt.
Für das Jahr 2022 sind fünf Aufführungen und ein Ersatztermin geplant.

Der online-Kartenvorverkauf startet ab Montag, 06.12.2021.

Weiterlesen

23.04.2021

Absage aufgrund der unsicheren Coronalage

Überraschend kam sie nicht, doch macht sie uns alle sehr traurig: die Absage des Nibelungen-Markts 2021. Am Mittwoch trafen sich die Verantwortlichen des Fördervereins und der Stadt Plattling und entschieden gemeinsam, dass der Nibelungen-Markt auch 2021 aufgrund der unsicheren Coronalage nicht stattfinden kann.

Weiterlesen